Öffnungszeiten kontra Termine

Unser Haus ist regulär am Dienstag, Donnerstag und Samstag jeweils von 15.00 - 17.00 Uhr geöffnet. An Feiertagen haben wir geschlossen!

Sollten sie außerhalb dieser Zeiten ein Anliegen an uns haben, melden Sie Sich bitte vorab telefonisch direkt oder über unseren Anrufbeantworter bei uns.

Sollte es die Situation erfordern, werden wir gerne einen Termin außerhalb der Öffnungszeiten mit Ihnen vereinbaren. Doch bitte haben Sie dann etwas Geduld. Aufgrund unserer sehr begrenzten Personalzahl sind uns oft trotz erheblichem ehrenamtlichen Einsatz die Hände gebunden und unsere "freien Termine" voll ausgelastet.

Über Gassi-Geher freuen wir uns natürlich immer. Allerdings ist es schwierig, die Zeiten immer passend zu koordinieren, da wir auch oft außer Haus Termine wahrnehmen müssen (Tierarzt, Platzkontrollen...). Deshalb haben wir uns Gassi-Geher-Zeiten eingerichtet: Von Montag bis Sonntag können unsere Vierbeiner mit Ihnen zwischen 8.30 und 11.00 Uhr die Welt (bzw. das Umland) erkunden. Da wir jeden Vormittag im Haus sind, bietet sich dieser Zeitraum am Besten an. Auch ist es wichtig, daß die Hunde an den Öffnungsnachmittagen für die Interessenten zu sehen sind. Selbstverständlich werden auch am Nachmittag die Hunde zum Ausführen (nach Absprache) heraus gegeben. In den Sommermonaten bietet sich wiederum das Laufen am frühen Vormittag an, da es in den Mittagsstunden zu heiß für die Tiere ist. Wir freuen uns über jeden Hund, der ein paar Stunden seinen Zwinger verlassen kann und wenigstens kurze Zeit einen Menschen für sich hat. Fragen Sie einfach nach.

Vormittags bleibt unser Haus an sonsten grundsätzlich geschlossen. Reinigungsarbeiten, Tierarztfahrten und Pflege der Tiere lasten uns voll aus und nehmen uns komplett in Anspruch! In dringenden Notfällen werden wir Sie selbstverständlich nach besten Kräften und Möglichkeiten "dazwischenquetschen". Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

 

Anrufbeantworter

Sehr oft werden wir von Ihnen kritisiert, telefonisch nicht erreichbar zu sein. Statt dessen sei immer nur der Anrufbeantworter eingeschaltet. Hierzu eine kurze Erläuterung: Da unsere Arbeitszeit voll ausgefüllt ist, und wir den ganzen Tag in Haus und Gelände unterwegs sind, ist es uns weder zeitlich noch räumlich möglich, jedes Telefonat persönlich anzunehmen. Dafür ist unser "Blechtrottel" da. Wenn Sie uns eine Nachricht mit Name und Telefonnummer hinterlassen, wird sie die entsprechende Person schnellstmöglichst zurückrufen. Immer wieder erleben wir es, daß die Anrufer nach der Ansage und dem Piepton wieder auflegen. So können wir Ihnen leider nicht weiterhelfen. Unsere Bitte daher an Sie: Nach dem Piepton Name, Anschrift und Telefonnummer hinterlassen und evtl. einen kurzen Stichpunkt. Ohne diese vollständigen Informationen können wir Sie nicht erreichen, oder Ihre Angelegenheit weiter bearbeiten.

zum Anfang