Die besondere Spende

Viele Tierfreunde zögern bei der Tätigung einer Spende für Vereine, bei denen sie nicht wissen, was mit Ihren Spenden passiert.Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, ein wenig mit zu bestimmen, wie wir Ihre Spenden nutzen und was wir damit bewegen.Deshalb möchten wir Ihnen den Spenden-Kalender vorstellen. Hier können Sie sich einzelne Bereiche aussuchen die Sie bei unserer Tierschutzarbeit besonders unterstützen möchten:

 


1. Versorgung und Unterbringung der Kleintiere
(beinhaltet die Gestaltung der Unterkünfte, Futterbesorgung, Neubau der Außenanlage)
2. Versorgung und Unterbringung der Katzen
(beinhaltet die Gestaltung der Unterkünfte inkl. Spielsachen, Decken und Versteckmöglichkeiten, Renovierungen der Innen- und Außenbereiche bzw. Neuanlage von Ausläufen, Futterbesorgung)
3. Versorgung und Unterbringung der Hunde
(beinhaltet die Gestaltung der Unterkünfte inkl. Spielsachen, Körbe, Schlafboxen, Renovierung der Innen- und Außenbereiche, Anlegen der letzten noch offenen Hundespielwiese, Trainerstunden, Futterversorgung)
4. Tierärztliche Versorgung
(ist speziell gedacht für besondere Eingriffe, wie Operationen nach Unfällen oder schweren Verletzungen, sowie für Kastrationsaktionen)
5. Aktionen mit Kindern und Jugendlichen
(für Aktionen der vereinseigenen Jugendgruppe, Unterrichtsbesuche in Schulen und Kindergärten, Themen und Projekte für Klassen, Klassen und Gruppenbesuche im Tierheim)
6. „Tiertafel
(beinhaltet die Unterstützung und Versorgung wildlebender oder verwilderter Haustiere, Fütterungsstellen, sozial schwacher Halter von Notfellen)
Und so funktioiert es: Wenn Sie für einen bestimmten Bereich spenden möchten, dann tragen Sie bei Verwendungszweck einfach die jeweilige Nummer und/oder den fettgedruckten Begriff ein. Unsere Kassiererin Frau Gronmayer wird dann dafür sorgen, dass Ihre Spende für diesen Bereich eingesetzt wird. Möchten Sie über den genauen Verwendungszweck informiert werden, oder einen größeren Betrag für einen ganz speziellen Zweck (z.B. Hundehütte, bestimmtes Gehege, OP eines bestimmten Tieres ect.) mit Spendertafel und Offenlegung spenden, dann wenden Sie sich vertrauensvoll über das Tierheim an Frau Gronmayer oder Frau Schmid. Sie werden alles Nötige für Sie in die Wege leiten.
Wir hoffen, dass wir mit dieser Aktion etwas zur Transparenz des so überlebenswichtigen Spendenaufkommens beitragen konnten und freuen uns jetzt auf Ihre Spenden!